FAQ – Der Verein

zurück

Wir unterstützen Menschen mit Behinderung dabei ihren Urlaub selbstbestimmt zu gestalten. Über 600 ehrenamtliche Reisebegleiter aus dem gesamten Bundesgebiet engagieren sich jedes Jahr für die Umsetzung dieses Ziels.

Unser internes Fort- und Weiterbildungsprogramm bereitet Dich zielgerichtet auf diese Aufgabe vor 😉

Auf politischer Ebene setzen wir uns mit verschiedenen Projekten für eine inklusive Reisegestaltung von Menschen mit Behinderung ein.
Du hast die Auswahl:

  • Reisebegleiter/Teamer
  • Begleitung von Menschen mit Behinderung im Urlaub
  • Reiseleiter
  • Organisation und Verantwortung einer Urlaubsreise
  • Zufahrtsteamer
  • Abholung der Reiseteilnehmer an Treffpunkten in Deutschland und Zufahrt zum Reiseteam
  • Teamerpate
  • Erstkontakt zu Bewerbern und Information über den Ablauf beim FoB
  • Organisationshelfer
  • Organisation und Strukturierung der Schulungsinhalte, Koordination logistischer Reiseabläufe – die Mainzelmännchen des Vereins 🙂

Für weitere Infos, sprich uns gerne an!
Bei uns gilt für die Pflege und Reisebegleitung:

„So viel wie nötig, so wenig wie möglich“ 🙂

Dann wird der Urlaub für alle zum Erfolg!
Natürlich! Denn die Aus- und Weiterbildung ist zentraler Bestandteil des FoB.

Aktuell haben wir im Angebot:

  • Basisschulung
  • Einführung in die Tätigkeit als Reisebegleiter
  • Reiseleiterschulung
  • Weiterbildung zur Reiseleitung
  • Fahrsicherheitstraining
  • Fahrtraining mit Kleinbussen in Kooperation mit dem ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V.
  • Katheterisierungsschulung
  • Einführung in die Handhabung eines Einmalkatheters in Kooperation mit dem Katheterhersteller Wellspect Healthcare

Alle wichtigen Informationen rund um unsere Angebote findest du in unserem aktuellen Schulungsprogramm.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.