FAQ – Für Reisebegleiter

zurück

 
Themenübersicht

 

Bewerbungsverfahren

Am Wichtigsten sind Spaß, Freude und Motivation im Umgang mit Menschen mit Behinderung. Die Bereitschaft sie in deren Alltag zu unterstützen, sollte dabei selbstverständlich sein!

Ansonsten: Sei mindestens 18 Jahre, hab keine Berührungsängste und bring den Mut mit, Kleinbusse zu fahren 🙂

Alles Weitere lernst du auf unseren Schulungen und deinen Fahrten.
Für alle, die gern Reisen, Menschen kennen lernen, Zeit in Gemeinschaft verbringen möchten und bei Bedarf unterstützend zur Seite stehen.
Natürlich, denn wir freuen uns über jeden, der sich bei uns engagieren möchte – ob mit oder ohne Vorkenntnisse.

Und außerdem bereitet dich unsere Basisschulung speziell auf deinen ersten Einsatz vor.
Sehr gern!
Unsere Teamer kommen aus dem gesamten Bundesgebiet. Wir freuen uns über jeden, der sich bei uns einbringen möchte, egal woher.
  1. Bewerbungsformular ausfüllen und an uns schicken
  2. Telefongespräch mit einem Teamerpaten
  3. Aufnahme als Reisebegleiter
Fülle einfach unser Kontaktformular aus und im Anschluss erhältst du unser Bewerbungsformular.
Der Teamerpate repräsentiert den FoB Paderborn e.V. gegenüber einem Bewerber und ist der Ansprechpartner für alle großen und kleinen Fragen. Damit ist der Teamerpate die erste Person, mit dem der Bewerber Kontakt hat und erleichtert mit seinem Engagement und seiner Erfahrung den Weg in die FoB Familie, bis hin zu seiner ersten Reise.
Deine Bewerbung wird zu jeder Zeit gern gesehen!
Wir freuen uns immer über deine Bewerbung!
Natürlich weißt du schneller wohin es für dich geht, wenn du bereits Zeiträume nennen kannst, ansonsten finden wir eben etwas später deine passende Reise.
Du solltest uns kennen, mit den Reiseabläufen vertraut sein und die Reiseleiterschulung absolviert haben. Danach stehen dir alle Türen offen.
  1. Reiseangebote werden per Mail an Dich gesandt
  2. Den Rahmenvertrag schickst du unterschrieben per Mail an uns
  3. Mit unserem Formular beantragst du kostenlos ein Führungszeugnis und schickst dies per Mail an uns
  4. Schicke deine Anmeldung zur Basisschulung ebenfalls per Mail an uns

zurück zur Übersicht

 

Allgemeines zu den Reisen

Von uns aus klar!
Ansonsten hängt es natürlich von den jeweiligen Praktikumsbestimmungen deiner Einrichtung (Schule/ Uni/ Ausbildungsstelle) ab.

Grundsätzlich wird die Reisezeit mit 12 h/Tag angerechnet, wobei Hin- und Rückreisetag jeweils als halbe Tage (= 6h) zählen.

Sprich uns einfach an: Kontakt
Du bekommst von uns am Ende einer Saison eine Reisebestätigung deiner durchgeführten Reisen. Ansonsten füllen wir auch gerne die jeweilige Praktikumsbescheinigung deiner Einrichtung (Schule/ Uni/ Ausbildungsstelle) aus.
Ja! Und das mit Herz und Seele 🙂

Wir können dafür nur immer wieder Danke sagen!
Müssen muss bei uns niemand!
Wir freuen uns über jedes ehrenamtliche Engagement, egal wie viele Reisen du begleiten möchtest.
Aber Achtung: die Reisen machen süchtig 🙂
Klar!
Die gesamte Kommunikation mit uns, deiner Reiseleitung und den anderen Teamern läuft über die Plattform Slack. Weitere Informationen dazu findest hier.

Der Download der Slack-App auf deinem Handy ist daher Voraussetzung, um alle wichtigen Informationen zu erhalten und miteinander kommunizieren zu können.
Hier findest du das aktuelle Reiseprogramm von YAT.

Alternativ kannst du dir auch einen Katalog bestellen.

zurück zur Übersicht

 

Reiseorganisation

Direkt mit deiner Bewerbung kannst du Reisezeiträume angeben, in denen du verreisen möchtest. Mit Beendigung des Bewerbungsprozesses und Aufnahme als Teamer, bekommst du deine Reise(n) zugeteilt.

Ansonsten melde dich jederzeit gern bei uns: Kontakt
Das hängt ganz von deiner Reise ab. Wir reisen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
Wir sind europaweit unterwegs 🙂
Von Deutschland, über die Niederlande, Österreich, Italien, Spanien, Griechenland … ist einiges dabei.
Etwa zwei Monate vor der Reise erfährst du welche/n Teilnehmer du begleitest. Wir stellen dir alle wichtigen Informationen zur Verfügung, sodass du im Anschluss ein Telefongespräch mit deinem/n Teilnehmer/n führen kannst. In dem Gespräch lernt ihr euch das erste Mal kennen und könnt alle Fragen bezüglich eures gemeinsamen Urlaubs klären.
Von 3 Tagen bis hin zu 2 Wochen Urlaub haben wir alles im Programm.
Die Gruppengrößen variieren von Reise zu Reise, je nachdem wer welchen Urlaub bucht.
Aber allein fahren muss niemand und mehr als 20 Personen sind es in der Regel auch nicht.
Nein, da unsere Reisen schließlich auch überall hingehen.
Du organisierst deine An- und Abreise selbst (Bahn, Bus, Auto, Mitfahrgelegenheit, etc.).

Die Kosten werden natürlich in Absprache mit uns zum Großteil übernommen (siehe Reisekosten).
Wir versuchen alles möglich zu machen. 🙂 Sprich uns einfach an!
Persönlich nein, aber:
Wir stellen dir und deinem Reiseteam eine Kommunikationsplattform mit Slack zur Verfügung, wo ihr euch bereits Wochen vorher kennenlernt und die Reise plant. Deine Teilnehmer lernst du über ein telefonisches Gespräch kennen.

Einen Abend vor Reisebeginn lernst du dein Reiseteam in Paderborn persönlich kennen.
Ja, denn die Reisen beginnen mit einem Vortreffen in Paderborn und du willst doch endlich dein Reiseteam kennenlernen, oder?!

Auch eine Übernachtung haben wir für dich organisiert 😉

zurück zur Übersicht

 

Während der Reise

Als Teil der Reisegruppe wirst du für 1 bis 4 Teilnehmer die Bezugsperson sein. Das variiert je nach Unterstützungsbedarf.
Du bist selbstverständlich über den Verein unfallversichert.
Das ist immer unterschiedlich.
Je nachdem wie viele Teilnehmer die Reise gebucht haben, aber in der Regel nicht mehr als 12.
Auf alle Fälle eine Reiseleitung 🙂
Ansonsten ist es abhängig wie viele Teilnehmer die Reise gebucht haben und welchen Unterstützungsbedarf sie haben. Meist aber zwischen 2 – 7 Teamer.
Ja, die Bereitschaft solltest du auf alle Fälle mitbringen!

Wir bieten in Kooperation mit dem ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V. Fahrsicherheitstrainings an, sodass du mit dem Bulli vertraut bist!
Nein, jeder Ehrenamtliche ist bei uns gut vorbereitet. Trotzdem kann es sein, dass ein Teammitglied eine Ausbildung in dem Bereich absolviert oder abgeschlossen hat.
Als Reisebegleiter bist du, je nach Unterstützungsbedarf deiner Bezugsperson(en) u.a. verantwortlich für die:

  • Unterstützung in der Pflege
  • Soziale Begleitung
  • Medikamentenverwaltung
  • Geldverwaltung
  • Programmmitgestaltung
Die Reiseleitung ist nicht nur die Schnittstelle zwischen dem Reiseteam und uns vom FoB, sondern übernimmt u.a. folgende Aufgaben:

  • Reiseorganisation/-gestaltung
  • Ansprechpartner vor Ort
  • Verwaltung der Reisekasse
Nein, es ist euer Urlaub und den sollt ihr nach den Wünschen eurer Teilnehmer gestalten und ausleben dürfen. Auf einigen Reisen gibt es aber tolle Inklusivleistungen, d.h. feste Programmpunkte 🙂

zurück zur Übersicht

 

Nach der Reise

Nur ein paar:

 

Schulungen

Deine Eintrittskarte, um als Teamer zu verreisen 🙂
In dem Theorie-Praxis Seminar lernst du alle wichtigen Qualifikationen für die Begleitung von Menschen mit Behinderung in deren Urlaub.
Ja!
Jeder Reisebegleiter absolviert diese Schulung bevor es auf die erste Reise geht.

Positiver Nebeneffekt: du lernst schon andere Teamer kennen, die dasselbe Interesse wie du haben und vielleicht zusammen mit dir auf Reise gehen werden!
Ja!
Wichtige Reiseabläufe werden in dieser Schulung genauso behandelt, wie der für uns wichtige Umgang mit den Reiseteilnehmern.
Unsere Schulungen finden mehrmals im Jahr statt. Einzelheiten findest du in unserem Schulungsprogramm.
Dies ist abhängig von der Schulung. In unserem Schulungsprogramm findest du zu jeder Schulung eine kurze Beschreibung.
Neben Basisschulungen bieten wir aktuell folgende Weiterbildungen an:

  • Fahrsicherheitstraining
  • Katheterisieren
  • Reiseleiterschulung

In unserem Schulungsprogramm findest du zu jeder Schulung eine kurze Beschreibung.
Als Teamer des FoB zahlst du lediglich eine Eigenbeteiligung, den Großteil der Schulungskosten übernehmen wir für dich.
Weitere Details findest du in unserem Schulungsprogramm.
Hier findest du das Schulungsprogramm inklusive Anmeldeformular.
Jeder kann an unseren Schulungen teilnehmen. Weitere Details findest du in unserem Schulungsprogramm.

zurück zur Übersicht

 

Unsere Kommunikationsplattform Slack

Slack ist ein Messaging-Dienst zur Kommunikation innerhalb des Vereins. Slack erlaubt, Nachrichten auszutauschen, mit Einzelpersonen oder in einer Gruppe zu chatten.

Hierüber werden alle wichtigen Informationen ausgetauscht und weitergegeben.
Die App ist einfach zu bedienen und sollte nach deiner Aufnahme als Teamer sofort auf deinem Handy installiert werden.
Ja!
Denn die Reiseorganisation sowie jegliche Kommunikation laufen ausschließlich über die kostenlose App Slack.
Du kannst Slack ausschließlich nach einer Einladungsmail von uns nutzen. Anschließend findest du die wichtigsten Informationen zur App in dem Channel „Slack-HowToDo“ – am Besten einfach mal reinschauen.

Ansonsten helfen wir dir auch gerne weiter!

zurück zur Übersicht

 

Kosten und Vergütung

Nein, da die Kosten rund um die Reise von uns getragen (Vorabübernachtung, Unterkunft, Verpflegung, Flug) werden.

Was deine Reisekosten nach Paderborn angeht, so schau hier: „Wie wird meine Anreise organisiert, wenn ich nicht direkt aus Paderborn komme?“

Nein, da die Kosten rund um die Reise von uns getragen werden.
Wir honorieren sehr gern deine ehrenamtliche Tätigkeit. Dies wird über die sogenannte Übungsleiterpauschale verrechnet.

Die geldliche Wertschätzung variiert nach Anzahl der begleiteten Fahrten, sowie deinen Kompetenzen.
TEAMER:
verguetung

REISELEITER:
erste Reise pro Saison:                   250,00 € pro Woche
ab der zweiten Reise pro Saison:   300,00 € pro Woche
Selbstverständlich darfst du das und wir freuen uns bereits darauf!

Achte nur darauf, dass du über die Übungsleiterpauschale honoriert wirst und da dürfen deine Einnahmen gemäß § 3 Nr. 26 EStG nicht höher als 2.400 € im Kalenderjahr sein, damit sie steuer- und sozialversicherungsfrei sind.
Ja!
Du organisierst deine An- und Abreise von Paderborn selbst. Bei Gesamtkosten bis 60,00 € kannst du deine Tickets selbstständig buchen. Sollten deine Kosten darüber liegen, so be-spreche diese zwingend im Vorfeld mit uns.

Für die An- und Abreise beträgt deine Selbstbeteiligung insgesamt 20,00 €.

Nach Reiseende füllst du uns deine Reisekostenabrechnung aus und schickst das Formular mit deinen eingescannten Originalbelegen per Mail zu.
Da wir die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie etwaige Eintritte übernehmen, bleibt alles darüber hinaus dir überlassen.

zurück zur Übersicht

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.