Mitglieder

logo-yat-reisenYat Reisen
Urlaub zu machen, die Freizeit selbstbestimmt zu genießen und einfach mal spontan in die Ferien zu fahren, gehört zu den schönsten und eigentlich auch zu den selbstverständlichsten Facetten des Lebens. Liegt eine Behinderung vor – egal ob geistige oder körperliche Behinderung – wird dieses „Recht auf Urlaub“ jedoch schnell verwehrt. YAT Reisen bietet seit über 10 Jahren betreute Urlaubsreisen für Menschen mit Behinderung an. Die jüngsten Reiseteilnehmer sind gerade einmal 6 Jahre alt, bei den Erwachsenen sind ebenfalls alle Altersgruppen vertreten.Mittlerweile ist das mittelständische Unternehmen aus Ostwestfalen bundesweit marktführend. Besonders trägt dazu das vielfältige und umfangreiche Angebot bei: Die Urlauber können aus über 100 Reisen in Deutschland und Europa ihre Wunschreise auswählen. Das eigene Handicap spielt dabei kaum mehr eine Rolle, da alle Reisen vom Verein Freizeit ohne Barrieren e.V. auf höchstem Qualitätsniveau begleitet und betreut werden. Oft entwickeln sich aus den Reisen heraus auch langjährige Freundschaften zwischen den Teamern und den Urlaubern. YAT hat das Ziel, den Urlaub für Menschen mit Handicap genauso „normal“ zu ermöglichen wie für alle anderen Menschen, die keine Behinderung haben. Neben dem Urlaub, der Erholung  und spannenden Reisen bietet YAT vor allem auch den betreuenden Personen – oft den Eltern – die Möglichkeit, einmal abzuschalten und gleichzeitig das Kind in guten Händen und in schönen Ferien zu wissen.Im Verlauf der letzten 10 Jahre hat sich das Unternehmen zu einem Netzwerk mit dem Schwerpunkt der Beratung – nicht nur für Reisen – entwickelt, welches tagtäglich gerne von den YAT Kunden, aber auch anderen Ratsuchenden, kontaktiert wird. Diese Verbindung des professionellen Reiseveranstalters, der intensiven und qualitativ hochwertigen Betreuung und Pflege durch den Betreuungsverein und der umfassenden und weitreichenden Beratung und Begleitung durch die hochmotivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist einzigartig und macht YAT zu dem was es ist.Für weitere Informationen können Sie YAT auf der Homepage besuchen:https://yat-reisen.de/oder auf der Facebook-Seite

https://www.facebook.com/YAT.Reisen

 

LOGO_ASBH

ASBH Selbsthilfe gGmbH: Mitten im Leben
Die Arbeitsgemeinschaft Spina Bifida und Hydrocephalus e. V. (ASBH) setzt sich als bundesweite Selbsthilfeorganisation seit 1966 für Menschen mit Spina bifida und/oder Hydrocephalus, ihre Angehörigen und Freunde ein. Zu Beginn unserer Selbsthilfearbeit war die ASBH eine Elterninitiative. Es stand das Überleben der Kinder im Vordergrund, die mit diesen Behinderungen geboren wurden. Heute haben sich die Lebensperspektiven und die Lebensqualität durch Behandlungsmöglichkeiten enorm weiterentwickelt. Die Kinder werden erwachsen und die ASBH vertritt alle Altersgruppen. Es geht uns um alle Bereiche mitten im Leben, um Inklusion und damit auch im Freizeit, Urlaub, Reisen.Die ASBH Selbsthilfe gGmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft der ASBH. Sie setzt diese Ziele um mit Veranstaltungen, Publikationen und Unterstützung der ehrenamtlichen Selbsthilfe.

Spina bifida: Wirbelspalt. Das Rückmark schließt sich im Frühstadium nicht vollständig. Die Folgen sind komplex, individuell verschieden und reichen bis zur Querschnittlähmung.

Hydrocephalus: Störung des Hirnwasserkreislaufs. Das Hirnwasser (Liquor) fließt nicht vollständig ab, die Hohlräume im Gehirn (Ventrikel) erweitern sich. Die Auswirkungen sind individuell verschieden. Sie reichen von Teilleistungsschwächen bis zu komplexen Behinderungen.

Besuchen sie die ASBH auf ihrer Homepage oder auf ihrer Facebook-Seite für weitere Informationen.

www.asbh.de

https://www.facebook.com/asbhdeutschland

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.