Förderung

  • Home
  • Förderung_Leichte Sprache

Urlaubsträume erfüllen

Mit uns werden deine Urlaubswünsche wahr!

Reise mit unserer Hilfe in den Urlaub!

Du willst im Urlaub Spaß haben. Du willst neue Städte und Länder sehen. Du willst neue Freunde finden.

Du möchtest eine besondere Reise machen. Du brauchst wegen deiner Behinderung Hilfe im Urlaub. Die Reise mit der Hilfe kostet sehr viel Geld. Du kannst sie dir alleine nicht leisten? Wir helfen dir, damit du in den Urlaub reisen kannst.

Was musst du dafür tun? Wir zeigen es dir hier.

Erwachsene-,it-geistiger-Behinderung_Ostsee_Stralsund_Sonnenuntergang

Du benötigst finanzielle Unterstützung

Du bist in deinem Alltag auf Hilfe angewiesen?

Du hast mindestens einen Pflegegrad 1?

Du möchtest gerne eine Urlaubsreise machen?

Wie kannst du Hilfe von uns bekommen?

Schreib uns eine Nachricht! Sabrina beantwortet dir gerne deine Fragen. Zusammen sprecht ihr über deine Reise. Wie viel kostet deine Reise? Wie viel Geld brauchst du? Wie kannst du es bekommen? Sie weiß Antworten auf deine Fragen.

Pflege und Assistenz kosten viel Geld. Die Kranken-Kasse oder ein anderes Amt wollen das Geld manchmal nicht bezahlen. Sie schreiben dir einen Brief. Schick diesen Brief zu uns.

Möchtest du mit einem Freund / einer Freundin verreisen? Oder gibt es deinen Urlaub im Reise-Büro? Was kostet deine Hilfe? Sag uns, was deine Reise kostet. Schick uns eine Rechnung. Wir möchten deine Hilfe bezahlen.

Du hast Fragen zur Förderung?

Sabrina Große
Ansprechpartnerin
T.: 05251.4141280

Hier anfragen!

    Fragen, Antworten und Informationen

    Wer bekommt Hilfe von uns?

    Alle, die jeden Tag Hilfe brauchen. Alle, die Pflege-Grad 1 oder höher haben.

    Der Urlaub ist zu teuer. Die Kranken-Kasse bezahlt die Hilfe nicht. Was sollst du tun?

    Du hast einen Brief bekommen? Die Kranken-Kasse will nicht bezahlen. Ein anderes Amt zahlt auch nicht. Schick uns diesen Brief. Du kannst auch selbst einen Brief schreiben. Deine Eltern oder deine Betreuerin/ dein Betreuer können dir helfen. Warum ist dieser Urlaub so wichtig für dich? Schreib es uns klar und mit deinen Worten auf.

    Mit wem kannst du den Urlaub planen? Welches Reise-Büro ist gut?

    Dir soll es im Urlaub gut gehen. Du sollst Spaß haben. Du sollst sicher sein. Deine Begleitung soll Pflege und Betreuung gelernt haben. Die Person für deine Hilfe wird vielleicht krank. Wer kann dir dann helfen? Das muss klar sein. Du willst mit einem Reise-Büro verreisen. Wir helfen dir dabei. Aber das Reise-Büro muss mit anderen Reise-Büros zusammen in einem „Dach-Verband“ sein. Das sind zum Beispiel DRV, ASR, RDA, Reisenetz oder Bundesforum für Kinder- und Jugendreisen.

    Wofür kannst du Geld bekommen?

    Du brauchst jeden Tag Hilfe. Das macht deinen Urlaub viel teurer. Für deine Hilfe möchten wir dir Geld geben.

    Hotel und Essen musst du selbst bezahlen.

    Wie viel Geld kannst du bekommen?

    Du kannst bis zu 2.000 Euro Hilfe bekommen.

    Wer bekommt die Hilfe an Ende?

    Drei Personen entscheiden über deinen Antrag. Sie sind neutral. Wir geben uns Mühe, dir zu helfen. Du sollst das Geld für deinen Urlaub bekommen. Doch leider können wir nicht immer jedem helfen.

    logo-paritaetischer
    logo-startsocial
    logo-yat-reisen

    Unsere Mission

    Alex Nolte

    Vorstand FoB

    „Viele Urlaube von Menschen mit Behinderung scheitern daran, dass die Mehrkosten der Pflege und Reiseassistenz nicht übernommen werden. Dadurch haben insbesondere Menschen ohne pflegende Angehörige, keine Chance auf eine Urlaubsreise. Das möchten wir ändern und den Traum vom selbstbestimmten Urlaub ermöglichen.“

    Laura Ratayczak

    Reiseleitung

    „Die Reisen mit dem FoB bedeuten für mich, Teilhabe aktiv zu gestalten und Urlaub zu ermöglichen – immer dabei: viel Spaß, Action und die Motivation Barrieren zu überwinden! Jedes Jahr freue ich mich wieder auf eine besondere Zeit voller wunderbarer Begegnungen und Momenten, die noch lange in Erinnerung bleiben.“

    Spendenmöglichkeiten

    Wir freuen uns über jeden Mitstreitenden, der uns dabei unterstützt, allen Menschen mit Behinderung einen Urlaub zu ermöglichen - und ihnen so ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

    Online spenden

    Onlinespende

    Spende jetzt und ermögliche Menschen mit Behinderung unvergessliche Urlaubserlebnisse.

    Als Firma spenden

    Unternehmensspende

    Werde mit deinem Unternehmen zum Urlaubserfüller.

    Club der Reisestifter beitreten

    Club der Reisestifter

    Als Club-Mitglied verwirklichst du mit deinem monatlichen Beitrag Urlaubsträume von Menschen mit Behinderung.

    Mission Urlaub

    Mission Urlaub

    Urlaub gewinnen. Urlaub schenken.

    Mit dem Kauf eines Loses unterstützt du uns dabei, Urlaubsträume von Menschen mit Behinderung zu verwirklichen.
    Außerdem hast du selbst die Chance eine tolle Reise für dich zu gewinnen.

    Initiative - Urlaubsträume erfüllen

    Schon mit der Gründung des FoB war es uns wichtig aktiv zu werden, Menschen zu helfen und wirklich etwas zu bewegen. Menschen mit einer Behinderung haben es auch bei uns in Deutschland nicht leicht und wir möchten dafür sorgen, dass ihr Leben bunter, vielfältiger und selbstbestimmter wird. Und das schaffen wir bereits jetzt – gemeinsam mit über 300 Reisebegleiter*innen können wir jedes Jahr mehr als 1.000 Menschen mit Behinderung ihre Urlaubsträume erfüllen!

    Zeitgleich zeigt uns diese Arbeit aber auch, wo derzeit noch Probleme liegen und wo wir ansetzen können und müssen, um noch mehr Menschen mit Behinderung zu helfen.

    Aktuell gibt es noch viele Menschen mit Behinderung, die durch das soziale Raster fallen und denen die finanziellen Mittel fehlen, um sich ihre Urlaubswünsche realisieren zu können. Sie erhalten keine Zuschüsse über ihre Pflegekasse und auch eine Kostenübernahme über die Eingliederungshilfe ist nicht möglich. Genau hier setzt unsere Initiative – Urlaubsträume erfüllen an.