Reiseerlebnisse

Reiseerlebnisse unserer Teamer*innen

Unsere Reisebegleitungen berichten über ihre Erfahrungen mit dem FoB.
Warum sind sie dabei und engagieren sich in unserem Verein? Was haben sie auf ihren Reisen erlebt? Hier erfährst du mehr.

Shelly – Sylt

"Hallo mein Name ist Shelly und im Sommer war ich auf meiner ersten Reise auf Sylt. Es war eine schöne Erfahrung mit den Jugendlichen zwei Wochen lang die Zeit verbringen zu dürfen. In den zwei Wochen haben wir zusammen...

Yule – Kapplen

"Eine schöne Sommerreise: kurze Hosen, Tops und Kleider in den Koffer. Doch es ging in den Norden, nach Kappeln an der Schlei. Die sonnigen Tage genossen wir an der Ostsee wo der ein oder andere sich auch ins Meer traute. Auch sonst stand viel auf...

Franzi – Stralsund

"Alles gut, alles paletti, alles gut, alles Tutti, ja? Den Satz vergesse ich nicht so schnell. Er war ein täglicher Begleiter bei meiner Reise mit jungen Erwachsenen nach Stralsund im September. Während der Reise konnte ich die Frage immer mit...

Vicky – Tönning

"Hey, ich bin Vicky und durfte dieses Jahr die Reise nach Tönning an der Nordsee begleiten. Neben dem Besuch im Multimar Wattforum haben wir die sonnigen Tage genutzt, um shoppen zu gehen und am Strand zu entspannen. Mein Highlight war...

Kim – Dänemark

"Hallo, mein Name ist Kim, ich bin 27 Jahre alt und ich habe als Teamerin im September die Reise nach Dänemark begleitet. Unsere Unterkunft Dronningens Ferieby war wie für uns gemacht. Wir hatten tolle kleine Häuschen mit viel Platz und sogar...

Laura und Laura – Schloss Noer

"Schloss Noer - Wir kommen! Neugierig, aufgeregt und voller Vorfreude starteten wir in die Herbstferien: eine Woche Ostsee mit Jugendlichen und einer Menge Spaß warteten auf uns." Unsere Teamerinnen Laura und Laura...

Jonas – Papenburg

"Hi ich bin Jonas - Teamer bei Freizeit ohne Barrieren e.V. Letztes Jahr im Oktober hatte ich meine erste Reise, es ging eine Woche nach Papenburg, Ostfriesland. Ich habe zwei junge Männer in ihrem Urlaub begleiten dürfen. Neben dem...

Michelle – Texel

"Im letzten Sommer ging es für mich mit einer Gruppe junger Erwachsener nach Texel in die Niederlande. Wir hatten trotz einiger Corona- Regelungen eine super tolle Zeit. Das schöne Wetter konnten wir am Strand und im Meer...

Franzi und Franzi – Bremervörde

"Silvester war es endlich wieder so weit: Für uns, Franzi und Franzi, ging es mit einer Jugendgruppe nach Bremervörde. Nachdem sich die erste Verwirrung über den doppelten Namen gelegt hatte (Franzi01 und Franzi02 half...

Alicia – Dresden

"Wir sind in Dresden ins neue Jahr gestartet! Die Stadt hat neben den beeindruckenden historischen Sehenswürdigkeiten, wie dem berühmten Dresdener Zwinger oder der Frauenkirche, noch viel mehr zu bieten. In...

Saskia – Berlin

Saskia war mit uns über Silvester unterwegs. Was sie in der Woche erlebt hat, hat sie uns berichtet: "Über Silvester ging es für mich diesmal nach Berlin in das Hotel Mit-Mensch. Wir konnten in Berlin viel erleben: wir haben...

Vivien – Stuttgart

"Hallo alle zusammen, mein Name ist Vivien und ich bin Ende September 2019 mit einer Gruppe auf meine erste Reise nach Stuttgart gestartet. In der Woche, in der wir dort waren, haben wir viele Dinge gemacht. Zum Beispiel...

Du möchtest dich ebenfalls ehrenamtlich engagieren?

Hier erfährst du, wie Sophie und Inga ihr ehrenamtliches Engagement bei uns gestartet haben.

Sophies Start beim FoB

gd

Sophie ist neue Teamerin beim FoB. Wie sie darauf gekommen ist, sich bei uns zu bewerben und wie sie den Bewerbungsprozess erlebt hat, erzählt sie euch selbst:

„Letztes Jahr wurde in einer der Lehramtsgruppen bei Facebook (ich glaube das war Lehramt- Fragen, Antworten) eure Seite gepostet. Da ich mich durch mein Studium sehr für Menschen mit Beeinträchtigung und alles, was sie betrifft, interessiere, habe ich die Seite geliked und beobachtet. Weiterlesen

Ingas Werdegang beim FoB

DSC_5930

Reisen – Helfen – Engagieren; so lautet das Motto des FoB, welches ich samt einer Annonce im Frühsommer beim Stöbern auf dem Schwarzen Brett meiner Universität gelesen habe. Das Konzept und die Leitidee dieses Vereins haben mich sofort überzeugt und begeistert: bis dahin hatte ich nie darüber nachgedacht, wie Menschen mit Handicap verreisen und wollte dies nun ändern, sodass ich mich gleich darauf als Teamerin beworben habe. Weiterlesen

Aktuelle Fotos unserer Reisen

Folge uns auf Social Media und erlebe die Reiseerlebnisse unserer Teamer*innen hautnah mit.