Schulungen

Schulungsvereinbarungen

Mit meiner Schulungsanmeldung stimme ich folgenden Vereinbarungen zu:

• Interne Schulungsteilnehmer*innen (Teamer des FoB) tragen bei Schulungen lediglich die Eigenbeteiligung, die restlichen Kosten werden vom FoB e.V. übernommen. Externen Schulungsteilnehmern werden die Gesamtkosten der Schulung in Rechnung gestellt.

• Die Eigenbeteiligungen werden mit der Honoration der nachfolgenden Reise verrechnet, solange beides in der gleichen Saison liegt. Andernfalls müssen die jeweiligen Kosten von dem*der internen Schulungsteilnehmer*in am Ende der Saison nach Erhalt der Rechnung beglichen werden. Externe Schulungsteilnehmer*innen erhalten ihre Rechnung unmittelbar nach der Schulung.

• Die Organisation und die Kosten der Hin- und Rückreise zu den Schulungen werden von dem*der Schulungsteilnehmer*in selbst übernommen. Ausnahme: Findet die jeweilige Schulung am Tag des Vortreffens der eigens anzutretenden Reise statt, können die Anreisekosten als Reisekosten angerechnet und entsprechend der Reisekostenregelungen erstattet werden.

• Bei kurzfristiger Abmeldung (weniger als 3 Wochen vor Schulungsbeginn) oder bei unabgemeldetem Nichterscheinen zur Schulung, können Stornogebühren in Höhe der jeweiligen Gesamtkosten der Schulung anfallen, wenn der Platz kurzfristig nicht mehr anderweitig besetzt werden konnte. Ausnahme: Dies gilt nicht bei einer krankheitsbedingten Abmeldung. In diesem Fall muss jedoch durch den*die Schulungsteilnehmer*in selbst und ohne Aufforderung ein ärztliches Attest vorgelegt werden.